OBERSCHULZENTRUM MALS
Oberschulzentrum Mals „Claudia von Medici“
Staatsstr. 9, I-39024 Mals im Vinschgau
Tel. +39 0473 831 259   Fax +39 0473 831 910
os-osz.mals@[please.delete]schule.suedtirol.it

ECDL-Ergebnisse online

Die Ergebnisse der ECDL-Prüfungen werden wieder laufend auf der Homepage unter dem Link ECDL veröffentlicht. ... mehr »

SOGYM

Spieletage am OSZ Mals

Die Klassen 4A und 4B SOGYM haben mit tatkräftiger Unterstützung des Spieleverein dinx die Spieletage am OSZ Mals, die am 19. und 20. November 2016 stattgefunden haben, vorbereit ... mehr »

FOWI

1B FOWI in Trauttmansdorff

Am 6. Oktober 2016 besichtigten die Schüler der 1B Fowi mit den Begleitpersonen Beatrice Rigatelli und Karin Staffler die Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Trotz Kälte hat die ... mehr »

SPORT

Landesmeisterschaft Orientierungslauf

Die heurige Landesmeisterschaft im Orientierungslauf wurde am Freitag, den 11. November, in Bruneck, Sportzone Reischach bei winterlichem Schneegestöber ausgetragen. Unsere Schul ... mehr »

SCHULSCHWERPUNKTE

"An dieser Schule zu arbeiten, wo ich mich als Mensch wohlfühle, wo die vielen Begegnungen mit den Jugendlichen und den Arbeitskollegen herausfordernd und bereichernd sind, ist ein Glück für mich.

Wenn ich dann die jungen Menschen in den verschiedensten Institutionen im In- und Ausland als erfolgreiche und kompetente Berufstätige treffe, weiß ich, dass ihr schulischer Ausbildungsweg am OSZ Mals eine wichtige Basis dafür war."

Prof. Bernadetta Höllrigl,
eine Lehrerin von 71
 
„Es ist schön, dass Schülerinnen und Schüler aus sehr unterschiedlichen Schultypen am Oberschulzentrum Mals zusammen sind. Wir lernen uns im Schulalltag kennen und Projekte und Ausflüge werden miteinander geplant.“

Svenja Ratschiller
SOGYM
 
„Am besten lerne ich, wenn ich Ruhe habe und mich aktiv mit dem Stoff auseinander setzen kann. Nur so kann ich mir den Stoff einprägen. Außerdem bietet unsere Schule das "Offene Lernen" an. Wir können Arbeitsaufträge in den Lernateliers bearbeiten oder dort zusammen lernen oder schulische Dinge besprechen. An der Schule gefällt mir besonders gut, dass ich das Lernen mit meinem Sport verbinden kann.“

Jan Schöpf,
FOWI
 
Die Schülerinnen, Schüler und ich sind Lernpartner, wir lernen voneinander und miteinander, verstehen und respektieren uns. Erfolgreich sind wir dann, wenn wir gemeinsam ein Ziel erreichen. Wir sorgen dafür, dass die jungen Menschen die besten räumlichen, inhaltlichen und methodischen Bedingungen vorfinden, selbständig zu arbeiten, sich zu organisieren und auszutauschen.

Prof. Heiko Hauser
Lehrer, einer von 71