OBERSCHULZENTRUM MALS
Oberschulzentrum Mals „Claudia von Medici“
Staatsstr. 9, I-39024 Mals im Vinschgau
Tel. +39 0473 831 259   Fax +39 0473 831 910
os-osz.mals@[please.delete]schule.suedtirol.it

News für Maturanten

Unter dem Link Orientierung Maturanten finden die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen Informationen zu Aufnahmeprüfungen, Auswahlverfahren usw. zu verschiedenen Studiengängen im In- und Ausland und versch ... mehr »

SOGYM

Projekt "Freihandel und Globalisierung"

Die beiden 4. Klassen des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums haben sich heuer im Rahmen des Volkswirtschaft-Projekts mit dem Themenbereich „Freihandel und Globalisierung“ ause ... mehr »

FOWI

Insieme nella capitale

Con un trolley pieno di vestiti importanti noi della terza FOWI in una fredda mattina d’autunno siamo partiti da Malles per la capitale. Arrivati a Roma abbiamo trovato una mite ... mehr »

SPORT

Greta Pinggera und Alex Gruber sind Weltmeister im Naturbahnrodeln

Greta Pinggera und Alex Gruber haben sich in Rumänien zu Weltmeistern im Naturbahnrodeln gekürt. Die beiden Absolventen der Sportoberschule Mals sind jeweils zum ersten Mal Welt ... mehr »

SCHULSCHWERPUNKTE

"An dieser Schule zu arbeiten, wo ich mich als Mensch wohlfühle, wo die vielen Begegnungen mit den Jugendlichen und den Arbeitskollegen herausfordernd und bereichernd sind, ist ein Glück für mich.

Wenn ich dann die jungen Menschen in den verschiedensten Institutionen im In- und Ausland als erfolgreiche und kompetente Berufstätige treffe, weiß ich, dass ihr schulischer Ausbildungsweg am OSZ Mals eine wichtige Basis dafür war."

Prof. Bernadetta Höllrigl,
eine Lehrerin von 71
 
„Es ist schön, dass Schülerinnen und Schüler aus sehr unterschiedlichen Schultypen am Oberschulzentrum Mals zusammen sind. Wir lernen uns im Schulalltag kennen und Projekte und Ausflüge werden miteinander geplant.“

Svenja Ratschiller
SOGYM
 
„Am besten lerne ich, wenn ich Ruhe habe und mich aktiv mit dem Stoff auseinander setzen kann. Nur so kann ich mir den Stoff einprägen. Außerdem bietet unsere Schule das "Offene Lernen" an. Wir können Arbeitsaufträge in den Lernateliers bearbeiten oder dort zusammen lernen oder schulische Dinge besprechen. An der Schule gefällt mir besonders gut, dass ich das Lernen mit meinem Sport verbinden kann.“

Jan Schöpf,
FOWI
 
Die Schülerinnen, Schüler und ich sind Lernpartner, wir lernen voneinander und miteinander, verstehen und respektieren uns. Erfolgreich sind wir dann, wenn wir gemeinsam ein Ziel erreichen. Wir sorgen dafür, dass die jungen Menschen die besten räumlichen, inhaltlichen und methodischen Bedingungen vorfinden, selbständig zu arbeiten, sich zu organisieren und auszutauschen.

Prof. Heiko Hauser
Lehrer, einer von 71