OBERSCHULZENTRUM MALS
Oberschulzentrum Mals „Claudia von Medici“
Staatsstr. 9, I-39024 Mals im Vinschgau
Tel. +39 0473 831 259   Fax +39 0473 831 910
os-osz.mals@[please.delete]schule.suedtirol.it

Tag der offenen Tür am 19.01.2015

Am Montag, den 19. Jänner 2015, findet am Oberschulzentrum Mals der Tag der offenen Tür statt. Von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr können sich Interessierte über das Angebot der Schule vor Ort informieren. Außerdem s ... mehr »

SOGYM // NEWS

1. Elternsprechtag am 28. Nov. 2014

Am Freitag, den 28. November 2014, findet von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr der erste Elternsprechtag für das Sozialwissenschaftliche Gymnasium statt. Die Eltern sind eingeladen, sich ... mehr »

FOWI // NEWS

1. Elternsprechtag am 28. Nov. 2014

Am Freitag, den 28. November 2014, findet von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr der erste Elternsprechtag für die Fachoberschule Wirtschaft statt. Die Eltern sind eingeladen, sich über den ... mehr »

SPORT // NEWS

Karoline Pichler dominiert im Europacup

Die Sportschulabsolventin Karoline Pichler hat sich mit zwei Siegen in den Europacupriesentorläufen von Hemsedal für höhere Aufgaben empfohlen. Ihr Ziel für den laufenden Wettk ... mehr »

PFLEGE+SOZIALES // NEWS

Das war der Tag der offenen Tür am OSZ Mals

Viele Eltern und Mittelschüler haben das Angebot zum Tag der offenen Tür wahrgenommen und haben in einer gemütlichen Atmosphäre wichtige Informationen zu den vier verschiedene ... mehr »

"An dieser Schule zu arbeiten, wo ich mich als Mensch wohlfühle, wo die vielen Begegnungen mit den Jugendlichen und den Arbeitskollegen herausfordernd und bereichernd sind, ist ein Glück für mich.

Wenn ich dann die jungen Menschen in den verschiedensten Institutionen im In- und Ausland als erfolgreiche und kompetente Berufstätige treffe, weiß ich, dass ihr schulischer Ausbildungsweg am OSZ Mals eine wichtige Basis dafür war."

Prof. Bernadetta Höllrigl,
eine Lehrerin von 71
 
„Mir gefällt an der Schule die Kombination von allgemein bildenden und spezifischen Fächern. Außerdem bietet mir die Schule die Möglichkeit, meinen unterschiedlichen Interessen nachzugehen. Die Schulband ist für mich ein gelungener Ausgleich zum Schulalltag.“

Hans Zoderer
Schüler, einer von 520
 
„Die Schule soll den Jugendlichen helfen, ihre Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten, neue Kompetenzen zu entwickeln und die Persönlichkeit zu stärken, damit sie erfolgreich ihre Zukunft gestalten können.“

Hubert Eberhöfer,
ein Vater von über 500
 
Die Schülerinnen, Schüler und ich sind Lernpartner, wir lernen voneinander und miteinander, verstehen und respektieren uns. Erfolgreich sind wir dann, wenn wir gemeinsam ein Ziel erreichen. Wir sorgen dafür, dass die jungen Menschen die besten räumlichen, inhaltlichen und methodischen Bedingungen vorfinden, selbständig zu arbeiten, sich zu organisieren und auszutauschen.

Prof. Heiko Hauser
Lehrer, einer von 71