• Oberschulzentrum Mals (Foto: Manuel Pazeller)

Inklusion

Die hohe Wertschätzung der Inklusion am OSZ Mals spiegelt sich im gegenwärtigen Dreijahresplan wieder, dort ist sie als eine der drei Säulen unserer Schule verankert.

Das Inklusionsteam (seit seiner Entstehung bestehend aus Lehrpersonen verschiedenster Fachgruppen, den Mitarbeiterinnen für Integration, der Schulführungskraft und einer Verwaltungsmitarbeiterin) hat es sich zum Ziel gesetzt, den Weg für eine Inklusion zu ebnen, welche als selbstverständlich angesehen wird. So soll jedes Mitglied der Schulgemeinschaft bestmöglich in den Schulalltag und den Unterricht einbezogen werden und in seinen individuellen Kompetenzen und Fähigkeiten gefördert werden.

Bild

Vor allem durch das Sensibilisierungsprojekt „in den Schuhen des anderen“ erfahren die SchülerInnen in verschiedenen Schritten (Theorie, Erzählungen von Seiten der Eltern von SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen, praktische Übungen…) wie es sich anfühlt mit einer Beeinträchtigung zu leben.

Hab Geduld meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen.

Maria Montessori

News
Okt
22