• Bild

Yonex Italian Junior 2018

Judith Mair, Lisa Sagmeister, Simon Köllemann
Judith Mair

Ein internationales Juniorenturnier der Extra-Klasse fand am Wochenende vom 23.-25. Februar 2018 in Mailand im Palabadminton statt, und mittendrin waren auch vier “OSZ-Malser”, denn mit Lisa Sagmeister, Judith Mair und Simon Köllemann waren gleich drei Malser Nationalspieler einberufen worden, hinzu kam die Einberufung für unseren Trainer Henri Vervoort, der mit dem nationalen Trainerstab alle Hände voll zu tun hatte, um die italienischen Junioren-Spieler von Freitag bis Samstag zu coachen.

200 Juniorenspieler aus 36 Nationen waren am Start und einen chinesischen Flair verlieh dem Turnier die Präsenz der China-Taipei-Natioanal-Delegation, die in allen 5 Disziplinen siegreich auf dem Podest stand, ein Unterfangen das noch keinem Land zuvor bei den Italian-International gelungen war.
Trotz großer Konkurrenz ließen unsere Spieler sehr positiv aufhorchen, Judith Mair konnte sich als 15-jährige bis ins Achtelfinale spielen, wo sie in einem spannenden Match gegen eine zwei Jahre ältere Bulgarin leider im dritten Satz das Nachsehen hatte und es ihr nicht vergönnt war unter die ersten acht zu kommen. Zuvor hatte sie gegen eine Slovenin und eine Französin punkten können.
Auch im Damendoppel machten Judith und Lisa gute Figur, denn das Auftaktspiel konnten sie gegen eine Polin und eine Französin gewinnen, im zweiten Match waren sie dann noch im ersten Satz gleichwertig mit ihren Gegnerinnen, die dann aber durch ihre Turniererfahrung unseren beiden Mädels im zweiten Satz dann ihre Grenzen aufzeigten.

News
Aug
16