• Bild

Was erwartet mich?

In enger Zusammenarbeit mit dem ASV Mals Badminton und der F.I.Ba. (Federazione Italiana Badminton) besteht seit dem Schuljahr 2010/2011 am Oberschulzentrum Mals für talentierte Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler die Möglichkeit, Schule und Sport in optimaler Weise zu verbinden.

Seit Januar 2017 gibt es das Pilotprojekt Territoriales Technisches Zentrum “VOLA IN AZZURRO” – Mals der F.I.Ba. (Federazione Italiana Badminton) in Zusammenarbeit mit dem Oberschulzentrum Claudia von Medici Mals (OSZM) und der Sektion Badminton des ASV Mals. Ein weiterer wichtiger Schritt zur Optimierung dieser Sportart wurde getan.

Aufnahme

Angesprochen werden Schülerinnen und Schüler, die eine duale Ausbildung von Schule und Sport einschlagen wollen, national erfolgreich und in ihrer Altersklasse konkurrenzfähig sind. Der Einstieg ist in beiden Schultypen (FOWI, SOGYM) in jeder Schulstufe, also
auch in höheren Klassen möglich. Aufgenommen werden die Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler, die den
Eignungstest bestehen. Anmeldungen zum Eignungstest werden bis 15. März im Sekretariat entgegengenommen. Der Eignungstest findet innerhalb April statt.

Ziele

Ziel des Angebotes ist eine professionelle Förderung des sportlichen Interesses bzw. der Begabung der Schülerinnen und Schüler in Verbindung mit ihrer Schulausbildung. Diese findet vereinsunabhängig statt und soll den Schülerinnen und Schülern eine optimale sportliche Entwicklung bieten. Ziel ist die Aufnahme im nationalen Trainingsstützpunkt in Mailand nach der Staatlichen Abschlussprüfung.

News
Apr
24